Opel Regent 1928 Baden-Baden


Neu

Opel Regent 1928 Baden-Baden

Artikel-Nr.: Autopioneer 04

Auf Lager
innerhalb 15-30 Tagen lieferbar

259,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Opel war seinerzeit der größte deutsche Fahrzeughersteller. 1928 wurde mit dem „Opel Regent“ ein Luxusauto der Extraklasse vorgestellt. Gerade einmal 25 Exemplare wurden ausgeliefert, zurückgekauft und zerstört  - weil es General Motors so wollte. Unglaublich!!

 

Geheimrat Wilhelm von Opel präsentierte das Luxusauto auf der Berliner Automobilausstellung 1928, allerdings nicht mit Karosserie, sondern nur als Fahrgestell. Der Preis wurde mit 14.000 Reichsmark angegeben, weitere fünf- bis sechstausend waren für Karosserie und Innenausstattung zu bezahlen. Dies machte den „Regent“ ungefähr zehnmal so teuer wie den Opel "Laubfrosch“. 1928 hat eine Coupé-Version des „Regent“ in Baden-Baden eine Schönheitskonkurrenz gewonnen. Wen wundert es! Die Original-Farben kobaltblau und beige waren für die damalige Zeit sehr ungewöhnlich und extravagant.

 

Der „Opel Regent“ verfügte über eine Sechsliter-Maschine, die 110 PS leistete und das mehr als zwei Tonnen wiegende Gefährt auf 100 Stundenkilometer beschleunigte. Gegen Aufpreis wurde ein sechster „Schnellgang“ angeboten, mit dem 130 Kilometer erreicht wurden. Der Motor selbst war eine Sensation, war es doch der einzige Achtzylinder, den Opel jemals selbst entwickelt hat. Die Karosserie stammte vermutlich von der Kruck-Werke GmbH (1920 - 1929) aus Frankfurt.

 

Wilhelm und Friedrich Opel verkauften 1929 ihr Unternehmen zu 80 % an den amerikanischen Automobilhersteller General Motors. Der Kaufpreis betrug 33,352 Millionen Dollar, nach heutigem Wert mehr als eine halbe Milliarde Euro. 

 

Wie in dem Kaufvertrag vereinbart, verlangte GM von Opel - in einem wohl einmaligen Vorgang der Automobilgeschichte - alle verkauften „Opel Regents“ wieder zurückzukaufen und umgehend zu verschrotten. Auch vorhandene Werkzeuge, Teile, Prospekte und Pläne mussten ebenfalls zerstört werden. GM befürchtete ansonsten Konkurrenz für die GM-Typen in der Oberklasse, Cadillac und Buick, die deutlich teurer waren. 

 

Stellen Sie sich vor: Was wäre, wenn ein Opel Regent überlebt hätte…… 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: One-Off, Deutschland, Opel, Startseite, Autopioneer