Datenschutzerklärung

 

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

 

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Stand: 23.05.2018

 

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:


1. Name der verantwortlichen Stelle (Gesellschaft):


Corptree Consulting Group GmbH & Co KG
 

2. Persönlich haftend (in der jeweiligen Einlagenhöhe):


Sabrautzky Holding GmbH

Thorsten Sabrautzky

Vertreten durch:


Thorsten Sabrautzky (Geschäftsführender Gesellschafter)



3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
 

Stadtmauerweg 24 A

92676 Eschenbach 

Deutschland 
 


4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:


Ein Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ist der Versandhandel mit Waren und Dienstleistungen von Modellautos und die serienmäßige Herstellung der zum Angebot kommenden Modellautos unter Ausschluss handwerklicher Fertigung. Das Hauptgeschäfte der Gesellschaft sind die Beratungsdienstleistung und der Verkauf von Software für Entscheidungsbefugnisse in Unternehmen.


Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt ausschließlich zur Ausübung der zuvor genannten Zwecke.


5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:


Kunden- und Interessentendaten, Daten von Lieferanten und öffentlichen Stellen, sowie anderer Geschäftspartner, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.


Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, in welchem Verfahren Ihre Daten möglicherweise gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt.


6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:


Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.


7. Regelfristen für die Löschung der Daten:


Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen von Geschäftsunterlagen erlassen. Jeder Gewerbetreibende ist daher verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren: 

 

  • Rechnungen (an Kunden und von Lieferanten): 10 Jahre
  • Zollunterlagen: 10 Jahre
  • Geschäftsbrief /Handelsbrief (empfangende oder versandte): 6 Jahre
  • Jahresabschlüsse, bestehend aus Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung, sowie Buchungsbelege und Inventare: 10 Jahre

 

Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht bzw. vernichtet. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.


8. Datenübermittlung an Drittstaaten:


Im Falle eines Warenexportes erfolgt durch die notwendige Zollabwicklung eine Datenübermittlung auch in ein Drittland, sprich an die verantwortlichen öffentlichen Behörden.


 

Corptree Consulting Group GmbH & Co KG
Thorsten Sabrautzky

 

 

Datenschutzerklärung - Letzte Aktualisierung 23.05.2018

 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Webseite gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Corptree Consulting Group GmbH & Co KG, Stadtmauerweg 24 A in D-92676 Eschenbach (Deutschland) informieren. Der Seitenprovider ist die 1und1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, in 56410 Montabaur (Deutschland).

 

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. 

 

Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und nur für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister oder den entsprechenden öffentlichen Stellen (z. Bsp. Zoll) weiter gegeben. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als zur Vertragserfüllung, notwendigen Kommunikation sowie anderer in der Datenschutzgrundverordnung / BDSG ausdrücklich vorgeschriebenen Ausnahmen findet nicht statt.

 

Der Websitebetreiber sammelt Informationen, um effektiv arbeiten zu können und um Ihnen die besten Produkte und Dienste zu bieten. Einige dieser Informationen stellen Sie selbst zur Verfügung. Einige Informationen bekommen wir, indem wir auswerten, wann und wie Sie unsere Webseite nutzen (z. Bsp. über Google Analytics). 

 

Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dann ist sie eine reine Informationswebseite. Wenn Sie ein Kunden-Konto eröffnen oder Produkte oder Dienste als Gast oder mit Kundenkonto kostenpflichtig bestellen, müssen Sie sich der Nutzer selber registrieren. Erst dann werden personenbezogene Daten erhoben, die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind. 

 

Umgang mit personenbezogenen Daten

 

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person oder Ihr Unternehmen zu identifizieren – also beispielsweise Ihr Name, Ihre postalische Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, und Ihre Telefonnummer. Unternehmen werden üblicherweise zusätzlich durch die  Umsatzsteuer-Identifikationsnummer identifiziert. 

 

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur dann weiter, wenn Sie dem ausdrücklich einwilligen oder wenn es dringend rechtlich oder betrieblich notwendig ist. Beispiele sind: 

 

  • Zahlungsabwicklung: PayPal
  • Versanddienstleistung: DHL und Zoll
  • Steuerberater und Finanzamt
  • Schutz unserer IT Systeme vor Viren und Spam
  • Strafverfolgungsbehörden
  • Fusion oder der Veräußerung von Vermögenswerten.

 

Bitte beachten Sie, dass diese Webseite Links zu Webseiten oder Diensten von Drittanbietern enthalten, die unterschiedliche Datenschutzpraktiken im Vergleich zu denen von dem Websitebetreiber haben. Wenn Sie auf einer dieser Seiten oder Dienste persönliche Daten preisgeben, fallen Ihre Daten unter die Datenschutzrichtlinien dieser Drittparteien.

 

Umgang mit Kontaktdaten

 

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten (Email oder Brief) Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

 

Sie als Nutzer dieser Webseite erhalten auf schriftlichen Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Zudem haben Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie ebenfalls das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. 

 

Zugriff auf Ihre selbst zur Verfügung gestellten Daten

 

Der Websitebetreiber bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre selbst zur Verfügung gestellten Informationen im Kunden-Konto online anzuzeigen, zu bearbeiten und zu löschen. Damit diese Daten nicht von Dritten gesehen werden können, werden Sie zuerst aufgefordert, sich in Ihrem Kunden-Konto anzumelden. 

 

Persönliche Log-In Informationen des Kunden-Kontos werden auf dem Server des Serverbetreibers abgespeichert, sind aber streng geheim und können auch vom dem Websitebetreiber nicht eingesehen werden. 

 

Kommunikationspräferenzen

 

Wenn Sie eine Werbe-Email von uns erhalten und diese aber in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, befolgen Sie einfach die Anweisungen in der Werbe-Email.

 

Zugriffsdaten

 

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt bei jedem Besuch dieser Webseite Zugriffsdaten zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Website und speichert diese als sogenannte „Server-Logfiles“ ab.  Diese Daten sind vollständig anonymisiert und können nicht auf Ihre oder eine andere Person bezogen werden.  

 

Folgende Zugriffsdaten werden protokolliert:

 

  • IP-Adresse (im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben) 
  • Browser und Browser-Einstellungen 
  • Betriebssystem
  • Besuchte Webseite und Zugriffsstatus
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf unsere Webseite gelangten

 

Cookies 

 

Diese Website verwendet Cookies nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung (Art. 6(1)(a) Datenschutz-Grundverordnung). Sofern Sie zum ersten Mal unsere Website besuchen, erscheint auf unserer Website ein Banner, in welchem wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verwendung von optionalen Cookies bitten. Erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Rechner und das Banner wird für die Lebensdauer des Cookies nicht erneut angezeigt. Danach, oder wenn Sie dieses Cookie zuvor aktiv löschen, wird das Banner beim nächsten Besuch unserer Website wieder eingeblendet, um Ihre Einwilligung erneut einzuholen. Selbstverständlich können Sie aber unsere Webseite auch ganz ohne Cookies nutzen. 

 

Cookies sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

 

Die meisten Webbrowser nehmen Cookies automatisch an, erlauben Ihnen jedoch die Browser-Einstellungen so zu modifizieren, dass Cookies abgelehnt werden können.  

 

Sie können Cookies, die Sie akzeptieren, jederzeit wieder löschen. Wenn Sie die Cookies löschen, werden alle Einstellungen, die von diesen Cookies gesteuert werden, einschließlich Werbeeinstellungen, gelöscht und müssen möglicherweise neu vorgenommen werden.

 

Google Analytics

 

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

 

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

 

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

 

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

Google ist zudem im EU-US Privacy Shield zertifiziert, sodass für Daten bei Google in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau hergestellt ist.

 

Schutz von gesammelten Daten

 

Es werden unterschiedliche Sicherheitstechnologien und -verfahren verwendet, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Missbrauch oder unzulässiger Offenlegung zu schützen. Ihre gesammelten Daten werden z.B. auf Computersystemen an streng kontrollierten Standorten gespeichert, für die nur wenige Personen Zugriffsberechtigungen besitzen. 

 

Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir die so genannte SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) ein. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist die damit mögliche Verschlüsselung von 128 Bit als sicher anzusehen. Dieses Sicherheitsniveau erreichen alle Browser der jüngeren Generation. Unter Umständen sollten Sie den Browser auf Ihrem PC aktualisieren.

 

Wenn Sie zum Schutz Ihres Kunden-Kontos und Daten ein Kennwort (Passwort) verwenden, liegt es in Ihrer Verantwortung, das Kennwort (Passwort) geheim zu halten. Teilen Sie es mit niemandem! Wenn Sie einen Computer gemeinsam mit anderen Personen verwenden, sollten Sie sich stets abmelden, bevor Sie eine Webseite oder einen Dienst verlassen, um den Zugriff auf Ihre Daten durch nachfolgende Nutzer zu verhindern.

 

Bedenken Sie immer, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

 

Änderungen in unseren Datenschutzbestimmungen

 

Diese Datenschutzbestimmungen werden von Zeit zu Zeit aktualisiert, um Änderungen bei Diensten und das Feedback von Partnern und Kunden zu berücksichtigen. Wenn Änderungen an den Bestimmungen vorgenommen wurden, können Sie das anhand des geänderten Datums unter „Letzte Aktualisierung“ am Anfang der Datenschutzbestimmungen erkennen. 

 

Bei grundlegenden Änderungen oder bei Änderungen in Bezug auf die Verwendung der gesammelten Daten durch den Websitebetreiber wird entweder vor der Implementierung dieser Änderungen an hervorgehobener Stelle ein Hinweis angezeigt oder Sie erhalten von dem Websitebetreiber eine direkte Benachrichtigung. Sie sollten daher diese Datenschutzbestimmungen für Produkte und Dienste regelmäßig überprüfen, damit Sie in Bezug auf den Schutz Ihrer gesammelten Daten durch den Websitebetreiber stets aktuell informiert sind.

 

Wie Sie uns kontaktieren können

 

Fragen zum Datenschutz richten Sie bitte schriftlich an: Corptree Consulting Group GmbH & Co KG, Stadtmauerweg 24 A in D-92676 Eschenbach (Deutschland) oder per e-Mail an info@corptree.de.