1961 Alfa Romeo Giulietta Goccia von Michelotti

Artikel-Nr.: p222

Noch auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

179,95
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
 
Der Gesamtpreis richtet sich nach der Mehrwertsteuer des Empfängerlandes, er wird an der Kasse entsprechend angepasst.
 


Alfa Romeo Giulietta Goccia 1961 Michelotti

Limitation: 100 pieces

Der Michelotti-Conrero-Prototyp Giulietta "a goccia" ("Tropfen") aus dem Jahr 1961 wog etwa 750 kg. Die Höchstgeschwindigkeit, die dieser Giulietta erreichte, lag in der Größenordnung von 222 km / h (gemessen am Autodrom von Monza), obwohl das Auto nur eine Viergang-Version war. 

 

Giovanni Michelotti und Virgilio Conrero sind zwei legendäre Namen in der Automobillandschaft und nicht nur in der italienischen. Der Name Conrero steht im Zusammenhang mit der Vorbereitung vieler Sportwagen auf wichtige Rennen. Auf der anderen Seite war Michelotti ein Designer von großem Talent. Der Schüler von Pietro Frua (auch ein hervorragender Auto-Stylist) entwarf in Italien Autos für Abarth, Lancia (zB 1964 Lancia Flavia Cabrio), Maserati (siehe 1961 Maserati Sebring, Abb. 5), für eine Gruppe von Karosseriebauern wie Allemano, Ghia, Moretti, Vignale (zB 1964 Fiat 1500 Coupe Vignale), Viotti und - im Ausland - für Auto Union, BMW (zB 1961 BMW 1500 Neue Klasse), Daf, Ford, Triumph (zB 1963 Triumph 2000 Limousine) und andere Autofirmen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Tron Models, Alfa Romeo, Konzeptfahrzeuge, Startseite