1932 Mercedes SSK Trossi 'Schwarze Prinz'

Artikel-Nr.: M-225

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

499,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Geheimnis des Mercedes Benz SSK „Count Trossi“

 

Die Geschichte des außergewöhnlichen Mercedes Benz SSK „Count Trossi“ ist ebenso besonders wie mysteriös. Unter den 42 gebauten SSKs (kurz für Super Sport Kurz oder 'Short') ist das Chassis 36038 das sicherlich seltenste und markanteste Exemplar der Welt.

 

Es wurde im Februar 1930 als nacktes Chassis nach Japan verschifft, aber an die Fabrik zurückgegeben, da es nicht verkauft werden konnte. Anschließend wurde er an den Mercedes-Benz Händler Carlo Saporiti in Mailand ausgeliefert. Nach Recherchen des amerikanischen Restaurators Paul Russell und seines Teams, die dieses Auto restaurierten und seine gesamte Geschichte rekonstruierten, wurde das Auto aber zuerst an Sr. Antonio Maino verkauft, der von Carrozzeria Touring ein zweisitzigen Spyder-Karosserie bauen ließ. Von Dezember 1930 bis 1933 fuhr das Chassis 36038 bei mehreren Veranstaltungen, darunter der Mille Miglia. Das Auto wurde schließlich im Juni 1933 von Graf Felice Trossi gekauft, der sich entschloss, eine eigene Spezialkarosserie für dieses Auto zu bauen.

 

Die Person, die dieses Auto tatsächlich entworfen hat, ist bis heute ein Rätsel. Russell entdeckte bei seinen Recherchen zwei handgemachte Skizzen des Fahrzeugs: eine von einem unbekannten Karosseriebauer, bei dem es sich um den damals in Italien lebenden Amerikaner Willy White handeln könnte, und die persönlichen Skizzen des Grafen eines offenen Roadsters ohne Verdeck. Jedenfalls wurde die Karosserie 1933 in Auftrag gegeben und das Auto in seiner heutigen Form 1934 fertiggestellt.

Dieses Auto ist seit den 1980er Jahren Teil der Ralph Lauren Kollektion.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mercedes Benz, CMC, Startseite, Maßstab 1:18