Die Akte Nagetusch

Artikel-Nr.: N312

Noch auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

29,95
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
 
Der Gesamtpreis richtet sich nach der Mehrwertsteuer des Empfängerlandes, er wird an der Kasse entsprechend angepasst.
 


Vor rund einem halben Jahrhundert verließen die letzten Wohnwagen die Werkhallen von Richard Nagetuschs Karosseriebaufirma in Dresden-Kaitz. Danach gerieten sie fast in Vergessenheit. In den letzten Jahren hat sich jedoch eine kleine Szene entwickelt, die diese legendären Anhänger bewahrt und weiterhin zum Camping nutzt. Diese Publikation stellt einige dieser Nagetusch-Wohnwagen und ihre Geschichten vor. Bisher unveröffentlichte Fotos aus der Hochzeit des Campingwagenbaus bei Richard Nagetusch ergänzen und führen das Standardwerk „Nagetusch Wohnanhänger aus Dresden“ fort. Die Bildberichte von Nagetusch-Treffen zeigen, dass diese Anhänger auch heute noch als Oldtimer begeistern können. Bisher unbekannte Dokumente aus der Stasi-Akte von Richard Nagetusch illustrieren die Probleme und Schwierigkeiten, mit denen selbstständige Unternehmer in jener Zeit konfrontiert waren und die bis in den privaten Bereich reichten.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neu, Startseite