1929 Bugatti Type 40 Break De Chasse

Artikel-Nr.: ABC368

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

259,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Dieser Bugatti aus dem Mullin Automotive Museum in Oxnard, CA., hat ein so anderes Aussehen und eine andere Karosserie als das, was Sie normalerweise an so vielen dieser feinen Bufgattis sehen. Es ist Teil der Schlumpf Reserve Collection, die Peter Mullin 2008 größtenteils gekauft hat. Die Schlumpf-Sammlung zusammen mit der John Shakespeare-Sammlung, in der sich dieses Auto befand, als die Shlumpf es 1963 vollständig kauften, sind beide eine Geschichte für sich.

 

Dieser Bugatti Typ 40 Karosserie 'Camionnette', Fahrgestell 40485 (Motor Nr. 714), wurde von Gangloff mit geschlossener Karosserie an den Erstbesitzer ausgeliefert. Ein späterer Besitzer in den 1930er Jahren ließ diesen Körper zu einem „break de chasse“ oder „shooting break“ umbauen, der oft für die Jagd verwendet wurde. Kurzum ein wahrlich einzigartiges Jagdauto.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Bugatti, ABC Brianza