1959 Brooks Stevens Scimitar Town Car von Reutter

Artikel-Nr.: 60060

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

89,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der Industriedesigner Brooks Stevens (1911-1995) könnte heute am besten für die cleveren, kostengünstigen Produktumgestaltungen in Erinnerung bleiben, die er für unabhängige Autohersteller wie den Willys Jeepster und den Studebaker Hawk Grand Turismo durchgeführt hat. Aber hin und wieder ließ Stevens seine Talente mit offeneren und spekulativeren Projekten frei laufen. Eine seiner wilderen Kreationen war der Scimitar - eigentlich eine Serie von drei Autos, die er 1959 für die Olin Mathieson Chemical Corporation, ein Bergbau- und Chemieunternehmen, produzierte. Alle drei Fahrzeuge wurden 1959 auf einem Chrysler New Yorker-Chassis mit 413 CID V8-Motoren und Torqueflite-Automatikgetrieben in drei unterschiedlichen Karosserievarianten gebaut: einem zweitürigen Hardtop-Cabrio, einem Town Car Phaeton und einem Schiebedach-Kombi namens All- Zweck Limousine.

 

Die von Karosseriewerk Reutter aus Stuttgart für Stevens gefertigten Karosserien wiesen jeweils auffällige umwandelbare Eigenschaften auf. Die drei Scimitars debütierten im März 1959 auf dem Genfer Autosalon und machten dann für die nächsten Jahre die große Tournee auf dem amerikanischen Autosalon. Alle drei Traumautos existieren noch heute.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Chevrolet, Autocult