Leningrad L1 Russia 1933


Leningrad L1 Russia 1933

Artikel-Nr.: EMC L1

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

399,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Kirowwerk ist ein russischer Maschinenbaukonzern mit Sitz in Sankt Petersburg. Nach der Oktoberrevolution wurde das Werk in Sawod Krasny Putilowez (Werk Roter Putilow) umbenannt und wurde für die Herstellung der ersten sowjetischen Traktoren bekannt. Der Fordson-Putilowez basierte auf dem US-amerikanischen Fordson Model F. Zwischen 1933 und 1934 stellte das Unternehmen Automobile her. Der Markenname lautete L 1. Die Limousine bot Platz für sechs Personen und ähnelte einem Modell von Buick. Ein Achtzylindermotor mit 5750 cm³ Hubraum und 105 PS Leistung trieb das Fahrzeug an. Der Radstand betrug 338 cm. Der Motor wurde später in der Limousine ZIS 101 benutzt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, One-Off, Raritäten - Seltene Modellautos, EMC