1929 Mercedes 680 S Tourer by Barker

Artikel-Nr.: CMF 225540

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

99,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ursprünglich wurde das Auto mit dem schiffsartigen Boattail-Heck an einen Captain Miller im Auftrag von Earl Howe, Gründer des Britisch Racing Drivers`Club, ausgeliefert. Das etwas ungewöhnliche Aussehen des 680S spiegelt seine persönlichen Rennfarben hellblau und silber wieder (Farbgebung, die auch als ‚Curzon blau‘ bekannt ist. Das markanteste Merkmal dürften die Trittbretter in Torpedoform sein. Sie dienten allerdings nicht dazu, martialisch die Vorfahrt für dieses elegante Automobil der Dreißiger zu sichern, sondern waren für Werkzeug und als zusätzlicher Stauraum vorgesehen.

Barker & Co. war ein britischer Karosseriebauer mit Sitz in London. Neben Rolls-Royce und Bentley konstruierte Barker auch Karosserien auf Fahrgestellen anderer Hersteller, darunter Daimler, Napier, Packard, Cadillac, Düsenberg und Mercedes-Benz.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mercedes Benz, Startseite, CMF