Ferrari 166 Inter Carbriolet Stabilimenti Farina 1950

Artikel-Nr.: AM43 F68

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
179,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auf dem Pariser Autosalon 1950 gezeigt, war dies der dritte von drei 166 Inters, die von Stabilimenti Farina mit einer Cabriolet-Karosserie ausgestattet wurden. Während die anderen beiden etwas zurückhaltend waren, zeichnete sich dieses Auto durch seinen geharktem Kühlergrill und die Fülle an Chromverzierungen aus. Sein erster privater Besitzer war der Schweizer Formel-1-Rennfahrer Baron Emmanuel 'Toulo' de Graffenried. Irgendwann verfiel das Auto und landete auf einem Schrottplatz. Glücklicherweise wurde es 1964 vom Schweizer Journalisten Rob de la Rive Box entdeckt. Die Überreste wurden nach Großbritannien verkauft, wo sie mit einem 250 GT-Motor restauriert und mit einer von 166 Spyder Corsa inspirierten Karosserie ausgestattet wurden. In den 1990er Jahren wurde diese durch eine 166 MM Touring Barchetta-Karosserie ersetzt, die bis Mitte der 2010er Jahre am Auto blieb. Im Auftrag seines belgischen Besitzers wurde es schließlich in seine ursprüngliche Konfiguration zurückversetzt. Es gab sein Debüt nach der Restaurierung bei der Chantilly Arts & Elegance 2019.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Motto, Ferrari, Stabilimenti Farina