1 Ergebnis

1936 Voisin C25 Aerodyne

Artikel-Nr.: Spark S2712

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

64,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ursprünglich als Architekt ausgebildet, konnte Gabriel Voisin zwischen 1919 und 1939 weit über 11.000 Fahrzeuge verkaufen. Seine Autos waren nie konventionell, immer sehr teuer in der Anschaffung und sicherlich nicht billig im Betrieb, aber dennoch hatte er einen treuen Kundenstamm vor allem in den 1920er Jahren. Sie waren echte Enthusiasten und fuhren eines der fortschrittlichsten und exklusivsten Autos seiner Zeit.

 

Der C24 'Aerodyne' wurde 1933 auf dem Pariser Salon ausgestellt. Ein Jahr später wurde ein zweiter vorgestellt: Es teilte eindeutig sein aerodynamisches Designthema mit seinem Vorgänger, aber der hell lackierte C25 'Aerodyne' hatte einige neue Merkmale, darunter ein unglaubliches Schiebedach und einstellbare Stoßdämpfer. Obwohl noch nicht auf dem Voisin-Stand in Paris vertreten, kündigte das Unternehmen zwei Varianten des Dreiliter-C25-Chassis an: der lange Radstand C26 und der kürzere und unterlegte C27.

 

Leider waren die Verkaufszahlen schlecht. Nur 28 Exemplare des C25-Chassis wurden jemals gebaut, und mit einem bzw. zwei waren der C26 und der C27 noch weniger erfolgreich. Voisin versuchte es noch mit dem noch fortschrittlicheren 3,3-Liter-C28-Chassis, aber trotz der unglaublich modernen 'Aerosport'-Karosserie ohne separate Kotflügel hatte das Unternehmen Schwierigkeiten, Käufer für ihre Autos zu finden. Leider musste Gabriel Voisin wirtschaftlich aufgeben, als er den Höhepunkt seiner technischen Fähigkeiten erreichte.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Voisin, Stromlinie, Spark / Bizarre, Startseite
1 Ergebnis