Stabilimenti Farina

Stabilimenti Industriali Giovanni Farina S.A. in Turin wurde 1919 von Giovanni Farina, dem älteren Bruder von Battista 'Pinin' Farina, als Karosseriebauunternehmen gegründet. Im Alter von 11 Jahren lernte Battista das Handwerk in der Firma seines Bruders und gründete schließlich 1930 seine eigene Firma Pinin Farina (später ein Wort Pininfarina). Stabilimenti Farina wurde 1953 geschlossen und Giovanni starb 1957. Farina wurde zu einer der bekanntesten geworden Automobilnamen wegen der beiden Karosseriebauunternehmen Stabilimenti Farina und  Pininfarina, aber auch wegen ihres Neffen Nino Farina, der der allererste Formel-1-Champion war. Stabilimenti Farina war auch das Unternehmen, in dem Alfredo Vignale das Handwerk des Karosseriebaus erlernte, bevor er seine eigene „Carrozzeria“ gründete.

 

Klassische Ansicht
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand