1950 Rolls Royce Silver Wraith Bestattung

Artikel-Nr.: ABC371

Zur Zeit nicht lieferbar

269,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Rolls-Royces erstes Nachkriegsmodell, der Silver Wraith, debütierte Ende 1946. Der Wraith war jedoch nur für traditionelle Karosserien gedacht. Dieser Silver Wraith Hearse mit Standard-Radstand und Rechtslenkung wurde 1950 neu verkauft, um ihn als Leichenwagen von der Scottish Co-operative Society, die zu dieser Zeit der größte Kunde von Rolls-Royce war, aufzubauen. Das Fahrzeug wurde in Glasgow als Leichenwagen verwendet, bevor es nach Yorkshire verkauft wurde, wo es von Yorkshire Television in der ersten Episode der allseits beliebten "Serie" von Emmerdale (Farm) am 25. Juni 1972 verwendet wurde. Anschließend wurde der Leichenwagen nach Amerika verschifft, wo er von einer Firma für Antiquitäten für die Auslieferung verwendet wurde. Hierfür war er in leuchtend gelber Lackierung ausgeführt und trug den Namen „Lady Margaritta“. Der ’Wraith wurde 2001 nach Großbritannien verschifft und dann bei Cocherane in Durham einer vollständigen Restaurierung unterzogen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rolls-Royce, ABC Brianza